Geschichte

2006 wurde der Botschafterclub für die Bodenseeregion gegründet, zunächst unter der Marke Bodenseeland - United Innovations

Initiator war der damalige Konstanzer Landrat Hämmerle in Verbindung mit der ebenfalls von ihm initiierte BSM, Bodensee Standort Marketing GmbH, Konstanz.

Das Aktionsfeld war/ist ausdrücklich der Bereich Wirtschaft – vorerst ohne Tourismus. Dieser wird organisatorisch geführt durch die IBT, Internationale Bodensee Tourismus GmbH, Konstanz 


Seit 2011 hat sich der Botschafterclub für alle Gesellschaftsbereiche, d.h. Wirtschaft (inkl. Tourismus), darüber hinaus aber auch Wissenschaft, Kultur etc. geöffnet

und hat anschließend auch die Marke Vierländerregion Bodensee übernommen.

 
In 2012 erfolgte die Neustrukturierung:
Seit der Botschafterversammlung am 11. Sep 2012 (Singen) ist der Botschafterclub neu aufgestellt als Verein: Vierländerregion Bodensee Botschafterclub e.V., mit einem Vorstand aus zunächst 7 Personen 

2012 Beschluss zur Markenträgerschaft der Regionenmarke Vierländerregion Bodensee. Geschäftsstelle bei der BSM.

 
2017 Verlegung der Geschäftsstelle von der BSM zum damaligen Präsidenten Josef Mattle nach Bischoffszell/Schweiz.


2018 Neue Satzung und neue Hauptgeschäftsstelle in 78464 K Konstanz in der Franz Liszt-Straße 2a bei der Werbeagentur bodenseecrew. 


2019 Eröffnung einer zusätzlichen regionalen Geschäftsstelle für die Schweiz und Liechtenstein bei Paul Schlegel, Churerstrasse 35, 9470 Buchs 

Die neue Hompage unter www.botschafterclub-bodensee.eu wird ab Juni 2019 online geschaltet.